Möchten Sie Ihre anwendungsnahen Forschungsprojekte aus Biotechnologie und Medizintechnik vorstellen oder sind Sie auf der Suche nach Kooperationspartnern? Verstecken Sie Ihre Ideen nicht hinter Labortüren und lassen Sie Projekte nicht in der Schublade einstauben. Suchen und finden Sie bei der bionection 2017 Partner und erweitern Sie Ihr Netzwerk!

Kommen Sie zur 2-tägigen Partnering-Konferenz mit den Themenschwerpunkten Biotechnologie und Medizintechnik am 17. und 18. Oktober in das Volksbad Jena.

Ab sofort können Sie Ihre Abstracts für die bionection 2017 einreichen. Die Deadline für die Einreichung der Abstracts ist der 31. August 2017.

Die ersten 5 akzeptierten Abstracts erhalten kostenfreien Eintritt.

bionection_team_karolin-beier_projektleitung_web.jpg

Karolin Beier
biosaxony
Fon: +49 351 7965-106
Mobile: +49 176 10233752
beier@biosaxony.com

bionection_team_madlen-schiller_leitung-steering-committee_web.jpg

Dr. Madlen Schiller // Programmleitung
biosaxony
Fon: +49 351 7965-602
schiller@biosaxony.com

Richtlinien für Abstracts

  • Der präsentierende Autor muss gewährleisten, dass alle Co-Autoren das Abstract gelesen haben und der Co-Autorenschaft zustimmen.
  • Das Abstract soll in englischer Sprache verfasst werden. Ihre Präsentation kann in deutscher oder englischer Sprache gehalten werden.
  • Unzureichend ausgefüllte Einreichungen können nicht berücksichtigt werden.
  • Ein bestimmtes Thema darf von einer Forschungsgruppe nur einmal als Abstract eingereicht werden.
  • Wenn Sie Ihr Abstract verändern oder die Einreichung zurückziehen möchten, dann nehmen Sie bitte frühzeitig mit uns Kontakt auf (beier@biosaxony.com).

Die Ziele des Projekts und die Möglichkeiten seiner kommerziellen Umsetzung sollten im Abstract dargestellt werden. Folgende Informationen sind daher obligatorisch:

  • Projektname
  • Kontakt
    • Ansprechpartner
    • Hauptautor, Vortragender (bitte markieren), Forschungsteam
    • Forschungseinrichtung // Institution
    • Projektbeschreibung (maximal 2.500 Zeichen inkl. Leerzeichen)
      • Problemstellung
      • Lösungsansatz
      • Methoden
      • Technologietransfer (Zielgruppe, Konkurrenz, Partner, Märkte, Finanzierung)

Bitte füllen Sie zur Einreichung des Abstracts unser Formular über die Online-Registrierung aus.

Die Entscheidung, ob ein Abstract akzeptiert wird oder nicht, obliegt allein dem wissenschaftlichen Programmkomitee. Die Akzeptanz eines Abstracts zieht die verbindliche Registrierung des Hauptautors bzw. Sprechers zum Kongress nach sich. Weiterhin ist pro Abstract nur ein Sprecher zulässig. Weitere Autoren melden sich bitte gesondert an.

Bitte teilen Sie uns vorab mit, wenn Sie keine Pitch-Präsentation halten möchten. Dafür können Sie das Nachrichtenfeld in der Registrierung nutzen.

Alle akzeptierten Abstracts werden im Conference Book und auf der bionection-Internetseite veröffentlicht.

Die Verantwortung für die Klärung eventueller Urheberrechte Dritter bezüglich der Inhalte des Abstracts liegt bei den Autoren. Somit gewährleisten die Autoren, dass auf sämtlichen Daten, Abbildungen, Tabellen etc. keine Rechte Dritter liegen, die einer Veröffentlichung entgegenstehen.