Stadtführung

Begeben Sie sich auf die Spuren all der bedeutenden Persönlichkeiten, die Jena prägten. Liebevoll erhaltene Stadtviertel, Straßenzüge im südländischen Flair, Feinschmeckeradressen und urige Kneipen, Kultur in Hülle und Fülle machen den Charme der Saalestadt aus.

Am 17. Oktober 2017, von 17:00 - 18:30 Uhr, können Sie Jena einmal anders in den folgenden beiden parallelen Führungen entdecken:

Stadtführung 1 "Jena - Zwischen Historie und Hightech"

An der 1558 gegründeten Universität studierten und lehrten bedeutende Persönlichkeiten. Der Dichter Friedrich Schiller lehrte hier. Der Physiker Ernst Abbe und der Unternehmer Carl Zeiss entwickelten in Jena bahnbrechende Produkte der Optik. Sie sehen das Collegium Jenense, den Gründungsort der Universität, das Johannistor mit Pulverturm, den Markplatz mit dem historischen Rathaus, die Stadtkirche St. Michael und vieles mehr.

  • allgemeiner Stadtrundgang (max. 25 Personen)
  • Termin: 17.10.2017, 17:00 - 18:30 Uhr
  • Treffpunkt: Hotel Steigenberger Esplanade, Carl-Zeiss-Platz 4, 07743 Jena
  • Sprache: Deutsch

Stadtführung 2 "Von Aderlass bis Zähneziehen"

Wollten Sie schon immer mal wissen, was die Saale mit "salbadern" und Luther mit der Iatrochemie zu tun haben? Warum Jenaer Bürger im 17. Jh. panische Angst vor dem "Rolfincken" hatten und Frauen 200 Jahre später nur höchst ungern das "Accouchierhaus" betraten? All das erfahren Sie auf einem heiteren Spaziergang durch die Medizingeschichte der Stadt Jena.

  • thematischer Stadtrundgang (max. 25 Personen)
  • Termin: 17.10.2017, 17:00 - 18:30 Uhr
  • Treffpunkt: Hotel Steigenberger Esplanade, Carl-Zeiss-Platz 4, 07743 Jena
  • Sprache: Deutsch