Call for Abstracts

Alle Wissenschaftler und innovativen Unternehmen, die anwendungsnahe Forschungsprojekte und Innovationen aus den Bereichen Biotechnologie und Medizintechnik vorstellen möchten, können sich für eine Präsentation auf der bionection 2018 anmelden.

Nehmen Sie aktiv an der Gestaltung der Leitkonferenz der mitteldeutschen Life-Sciences-Industrie teil und reichen Sie Ihre Forschungsergebnisse ein.

Wir freuen uns über Beiträge zu neuen Entwicklungen und zukunftsweisenden Technologien in folgenden Themenbereichen:

  • Medizintechnik
  • Diagnostik | Analytik
  • Neue onkologische Konzepte
  • Smart Medical Devices
  • Bioinformatik

Vorteile für Referenten:

  • Kostenfreier Zugang zur bionection 2018 für bestätigte Referenten
  • Präsentation und Diskussion Ihrer Forschungsarbeit
  • Veröffentlichung akzeptierter Abstracts im Conference Book

Einsendeschluss: Freitag, 31. August 2018

Bevor Sie Ihr Abstract einreichen, lesen Sie bitte die Richtlinien für Abstracts.
Wenn Sie Fragen zum Call for Abstracts haben, kontaktieren Sie uns bitte unter events@biosaxony.com.

Abstract-Einreichung

Richtlinien für Abstracts

  • Bitte nutzen Sie für die Einreichung eines Abstracts das Anmelde-Formular.

  • Der präsentierende Autor muss gewährleisten, dass alle Co-Autoren das Abstract gelesen haben und der Co-Autorenschaft zustimmen.

  • Das Abstract kann in englischer und in deutscher Sprache verfasst und eingereicht werden.

  • Bitte beachten Sie, dass Ihnen für die Projektbeschreibung maximal 2.100 Zeichen inkl. Leerzeichen zur Verfügung stehen.

  • Unzureichend ausgefüllte Einreichungen können nicht berücksichtigt werden.

  • Ein bestimmtes Thema darf von einer Forschungsgruppe nur einmal als Abstract eingereicht werden.

  • Wenn Sie Ihr Abstract verändern oder die Einreichung zurückziehen möchten, dann nehmen Sie bitte frühzeitig mit uns Kontakt auf (events@biosaxony.com).

  • Die Akzeptanz eines Abstracts zieht die verbindliche Registrierung des Hauptautors bzw. Sprechers zum Kongress nach sich. Weiterhin ist pro Abstract nur ein Sprecher zulässig. Weitere Autoren melden sich bitte gesondert an.

  • Die Entscheidung, ob ein Abstract akzeptiert wird oder nicht, obliegt allein dem wissenschaftlichen Programm-Komitee. Ihre Präsentation, in Form eines 10-minütigen Pitches, kann in deutscher oder englischer Sprache gehalten werden.

  • Die Verantwortung für die Klärung eventueller Urheberrechte Dritter bezüglich der Inhalte des Abstracts liegt bei den Autoren. Somit gewährleisten die Autoren, dass auf sämtlichen Daten, Abbildungen, Tabellen etc. keine Rechte Dritter liegen, die einer Veröffentlichung entgegenstehen.

  • Alle akzeptierten Abstracts werden, wie sie eingereicht wurden, im Conference Book veröffentlicht.