Keynotes

Tag 1 // 26. Februar 2020

ERÖFFNUNG

Prof. Dr. Bertolt Meyer
Professur Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie, TU Chemnitz

Prof. Dr. Bertolt Meyer ist seit 2014 Professor für Organisations- und Wirtschaftspsychologie an der TU Chemnitz. Zudem ist er Studiendekan der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften. Er forscht unter anderem zu Gesundheit am Arbeitsplatz und zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung. Meyer ist nebenberuflich Markenbotschafter für die Herstellerfirma seiner bionischen Hand. Eine aktuelle Studie aus seiner Feder zeigt beispielsweise, dass bionische Technik sogar unsere gesellschaftliche Sicht auf Behinderung verändern kann. Meyer und seine Forschung sind breit in den Medien rezipiert worden, unter anderem in der preisgekrönten Dokumentation "Homo Digitalis" (arte/BR, 2017).

PANEL Zell- und Immuntherapie

Dr. Andreas Eberle
CO.DON AG

Dr. Andreas Eberle ist Vice President Head of Global Manufacturing der CO.DON AG und bringt umfangreiche Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie in Bezug auf Planung und Implementierung von pharmazeutischen Anlagen, aseptische Verarbeitung und Führung von kommerziellen pharmazeutischen Anlagen entlang der gesamten Lieferkette mit. Mit über 21 Jahren Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie, wie Qualifizierung, Validierung, Engineering, Prozessentwicklung, Prozessoptimierung und Management großer Produktionseinheiten, stellt er sicher, dass die Produktionsabteilung das Herzstück von CO.DON ist. Zuvor war Dr. Eberle bei IDT Biologika GmbH, ratiopharm (Merckle GmbH), Johnson & Johnson, Aventis Behring und der LSMW GmbH tätig.

PANEL Chemie- und Biosystemtechnik

PD Dr. Christian Growitsch
Leiter Center for Economics of Materials CEM und stellv. Institutsleiter Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS

Christian Growitsch berät Wirtschaft und Politik in technoökonomischen Fragen bezüglich der Transformation zu einer nachhaltigen Industriegesellschaft. Er ist Research Fellow der Energy Policy Research Group an der University of Cambridge, am Energiewirtschaftlichen Institut an der Universität zu Köln (EWI) und Gastwissenschaftler an der Universität Hamburg. Seit 2017 unterrichtet Christian Growitsch Wirtschaftswissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

NETWORKING-RECEPTION

Prof. Dr. Hannelore Daniel

Prof. em. Dr. oec. troph. Hannelore Daniel ist Ernährungswissenschaftlerin mit Promotion und Habilitation im Fach Biochemie der Ernährung. Sie war in Gießen, Glasgow/UK sowie ca. 3 Jahre an der School of Medicine in Pittsburgh/USA tätig. 1992 erhielt sie den Ruf auf den Lehrstuhl für Biochemie der Ernährung an der Universität Gießen und vertrat seit 1998 bis Oktober 2018 an der TU München den Lehrstuhl für Ernährungsphysiologie. Sie hat mehrere Rufe und Berufungen an andere Universitäten und Einrichtungen abgelehnt. Prof. Daniel ist Mitglied der Akademie der Wissenschaften Leopoldina sowie weiterer nationaler und internationaler Gremien und Fachgesellschaften. Sie hat mehr als 450 wissenschaftliche Originalpublikationen und Buchbeiträge und erhielt eine Reihe bedeutender Preise, so u.a. den PRO MERITIS SCIENTIAE ET LITTERARUM des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst und die Verfassungsmedaille des Freistaats Bayern.

Tag 2 // 27. Februar 2020

ERÖFFNUNG

Dr. Peter Mandry
B. Braun Avitum Saxonia GmbH

Dr. Peter Mandry ist Werkleiter und Leiter Innovation bei der B. Braun Avitum Saxonia GmbH. Er hat langjährige Erfahrung in der Medizintechnikbranche und arbeitete in verschiedenen Positionen, u. a. als Entwicklungs-, Produktions- und Marketingleiter, sowie als Geschäftsführer in Gesellschaften der Fresenius und B. Braun Melsungen AG. Er ist Erfinder vieler medizintechnischer Produkte. Er erhielt den Bundes-Innovationspreis Medizintechnik. Neben der Entwicklung und Vermarktung von Therapien engagiert sich Dr. Mandry für die Erhöhung der Patientensicherheit im Krankenhaus. Neben klassischen und neuen digitalen Lösungsansätzen setzt er dabei auf die Aufklärung durch Vorträge, Science Slams und Publikationen.

PANEL Bildgebung und -auswertung

Dr. Andrei Tchernook
JENOPTIK Optical Systems GmbH

Dr. Andrei Tchernook leitet den F&E-Bereich Bioimaging Solutions der SBU Biophotonics von Jenoptik. Er verantwortet dort u. a. die Entwicklung der miniaturisierten digitalen Imaging-Plattform JENOPTIK SYIONS. Mit seiner langjährigen Erfahrung in der mikro- und nanoskopischen Bildgebung sowie in der medizinischen Technologie, arbeitet er weiter als Visionär, Organisator und Netzwerker. Eine Motivation ist die Schließung der technologischen Lücke zwischen biologischen und biochemischen Objekten und hochqualitativen Daten für die heutigen und zukünftigen Generationen der intelligenten analytischen und medizinischen Geräte.

PANEL E-Health

Jared Sebhatu
smart Helios GmbH

Jared Sebhatu leitet das Business Development der Smart Helios GmbH, einer Technologie-Ausgründung der Fresenius Gruppe. In dieser Rolle verantwortet er die Entwicklung der Markteintrittsstrategie und ist erster Ansprechpartner für strategische Partner. Durch Stationen bei einer Vielzahl internationaler Unternehmen in der Gesundheitswirtschaft baute er eine umfassende Expertise zum Innovationsprozess und zur Geschäftsmodell-entwicklung, insbesondere in der digitalen Gesundheitsversorgung auf. Mit diesem Wissen berät er eine Vielzahl kleiner und großer Gesundheitsunternehmen in den Bereichen Strategie, Technologie und Innovationsmanagement.

PANEL Diagnostik

Dr. Kerstin Stangier
GENEWIZ Germany GmbH/Brooks Life Science

Dr. Kerstin Stangier ist Senior Director der GENEWIZ Germany GmbH. Bevor sie 2017 den Aufbau des europäischen Headquarters der GENEWIZ startete, war sie 15 Jahre bei der GATC Biotech tätig. Sie bringt neben ihrer langjährigen Erfahrung im Marketing und Sales auch eine umfassende Expertise in den Bereichen Produktion und Labormanagement mit. Seit 2012 ist Frau Dr. Stangier außerdem Mitlglied des Vorstandes des nationalen Industrieverbunds IWBio.